Home - Impressum - Kontakt

Sommersportfest 2006

Ergebnisse 2006!!

 

 

Mehrkampf

800 m

1000 m

1500m

 

Hier geht es zu den Bildern!

 

Das Sommersportfest der LG Gummersbach am 06. August war wieder ein toller Erfolg!

 

 

Wir führten dank der neuen Hochsprunganlage nicht nur Dreikämpfe (Ballwurf, Sprint, Weitsprung), sondern auch Vier- und Fünfkämpfe durch. Dadurch konnte man auch Hochsprung, Hürden- und 400m-Läufe bewundern.

Im Anschluss an die Mehrkämpfe fanden Bahnläufe (800/1000/1500m) statt.

Teilnehmen konnten alle Schülerinnen, Schüler und Jugendlichen aus dem Stadtgebiet von Gummersbach sowie aus dem Leichtathletikkreis Oberberg und anderen Kreisen im Alter von 6 bis 19 Jahren.

Die Teilnehmerzahl konnte gegenüber dem letzten Jahr gesteigert werden.

Bei den Mehrkämpfen gingen 105 TeilnehmerInnen an den Start.

Bei den Bahnläufen erreichten 39 TeilnehmerInnen das Ziel.

 

Zunächst  einen Dank an die Sponsoren dieser Veranstaltung, die das Ganze auf sichere Beine gestellt haben: Baumschule Adolf Werner / Pokale, Horst Klapp GmbH Bauunternehmung (elektronische Zeitmessung), Ingenieurbüro Heinz Lindenschmidt (Urkunden), Timmerbeil GmbH Wirtschaftsprüfungsgesellschaft (Beschallung) und Burger King (Hüpfburg/Zelte).<o:p></o:p>

Norbert Wolf (Organisationsleitung) freute sich über den reibungslosen Aufbau und Herrichtung des Stadions Lochwiese für die Wettkämpfe. Dieses geschah mit der Mithilfe des Bauhofes der Stadt Gummersbach (Reinigung der Laufbahn), des Technischen Hilfswerks (Zelte/Stromversorgung), Burger King (Hüpfburg), Baumschule Adolph Werner (Transport/Logistik), LG Wipperfürth (elektronische Zeitmessung), EDV Service Wirth (Auswertung/Vernetzung) und einen großen Zahl von weiteren Helferinnen und Helfern.

 

Pünktlich um 10:30 ging es mit einer Riegenführerbesprechung los, wobei wir uns an dieser Stelle bei den teilnahmsstärksten Vereinen bedanken möchten, die je einen Riegenführer stellten. Nach erfolgter Riegeneinteilung der TeilnehmerInnen konnten die Wettkämpfe um 11:00 Uhr beginnen. 10 Riegen verteilten sich auf  9 Stationen und begannen mit den Wettbewerben. Die Wartezeit wurde mit Musik versüßt, die Dank der sehr guten Beschallung durch Holger Witt und Sven Burchardt nicht störend war.

Nach Abschluss einer Station wurde die Ergebnislisten zur Auswertung gegeben, so dass parallel zum Wettkampf Leistungen erfasst wurden und dadurch schon kurz nach Beendigung der Dreikampfwettbewerbe  die Siegerehrung stattfinden konnte. Hier noch einmal der Dank an Männi Wirth / EDV-Service und sein Team für die gute Auswertung und den schnellen Druck der Urkunden.

 

Die Mehrkämpfe fanden dann bei trockenem aber windigem Wetter statt. Das beeinflusste insbesondere die Sprintstrecken.

 

Hervorheben möchten wir bei den weiblichen Teilnehmerinnen den Kreisrekord von Annabell  Diawuoh (wJB/VfL Engelskirchen) im Vierkampf (16,82-1,50-8,68-13,92) mit 2298 Punkten. Auch ihre Schwester Debora Diawuoh (W15/VfL Engelskirchen) erzielte mit 11,70 m im Kugelstoßen einen neuen Kreisrekord.

Gute Leistungen in ihren Altersklassen erzielten auch:

 

Debora Diawuoh (91/W15) VfL Engelskirchen mit 2024 Pkt. (13,69 - 4,80 - 1,42 - 11,70),

Lisa Schmidt (91/W14) LG Gummersbach mit 1664 Pkt. (14,47 - 4,20 - 1,38 – 6,76),

Lisa Schüler (92/W13) TGH Wetter mit 1813 Pkt. (11,27 - 4,82 - 1,42 – 33,00),<o:p></o:p>

Chiara Comito (94/W12) LG Wipperfürth mit 1812 Pkt- (11,02 – 4,64 – 1,50 –28,00),<o:p></o:p>

Julia Botta (95/W11) VfL Engelskirchen mit 1229 Pkt. ( 8,18 - 3,92 - 33,50),

Viola Lüdenbach (96/W10) VfL Engelskirchen mit 1049 Pkt. (8,50 – 3,48 – 25,00).

 

Bei den männlichen Teilnehmern war Jan Mössing (mJA/Wiehltaler LC) mit 3092 Punkten (11,68 – 6,09 – 10,20 – 1,70 – 52,00 ) das Maß aller Dinge.

Gute Leistungen in ihren Altersklassen erzielten auch:

 

Patrick Stender (90/mJB) Leichlinger TV mit 2513 Pkt. (12,52 – 5,32 – 11,02 – 1,58 – 57,03),

Marc Niklas Müller (91/M15) LG Wipperfürth mit 2166 Pkt. (12,02 – 5,70 – 10,62 – 1,58),

Jan Schmidt (92/M14) LG Gummersbach mit 1565 Pkt. (14,36 - 4,82 – 6,97 – 1,30),

Bernhard Stephan (94/M12) VfL Engelskirchen mit 1406 Pkt. (12,08 – 4,33 – 1,30 – 31,00),

Nils Löcher (95/M11) LG Kindelsberg Kreuztal mit 1064 Pkt. (8,05 – 4,33 – 36,00),

Tim Jaeger (96/M10) Gymnasium Moltkestraße mit 1050 Pkt. (7,95 – 4,09 – 36,00).

 

Alle TeilnehmerInnen erhielten eine Urkunde mit ihrer Platzierung in der Altersklasse und ihren Einzelergebnissen. Die drei Besten einer Altersklasse konnten sich über einen kleinen Pokal freuen.

Die bestplatzierten TeilnehmerInnen aus Gummersbach erwarben den Titel "Stadtmeister 2006 - Mehrkampf". Hier war in diesem Jahr ein kleiner Anfang zu verspüren, denn 12 Kinder von den Gummersbacher Schulen hatten sich angemeldet, die nicht in einem Leichtathletikverein sind und trotzdem gute Leistungen brachten. Hier hervorzuheben ist Dana Bolle (W8/ GGS Windhagen), die in ihrer Altersklasse den ersten Platz belegte und Stadtmeisterin wurde. Gleiches schaffte auch  Konstantin Scholle (M7/GGS Körnerstraße).

Stadtmeister geworden sind:

Lea Marie Risken  (W6/LG GM), Dana Bolle (W8/GGS Windhagen), Anna Lena Potthoff (W9/LG GM),  Kira Paulussen (W10/LG GM), Sinah Wolf (W11/LG GM), Laura Marie Krutzler (W12/LG GM), Annika Jaeger (W13/LG GM), Lisa Schmidt (W14/LG GM).

Julian Krettek (M6/LG GM), Konstantin Scholle (M7/GGS Körnerstr.), Jan Friederichs (M8/LG GM), Tim Jaeger (M10/Gymnasium Moltke), Andreas Reinhold (M11/LG GM), Kevin Friederichs (M12/LG GM), Jan Schmidt (M14/LG GM). Herzlichen Glückwunsch zum Titel!

 

 

Zum Abschluss fanden dann die Bahnläufe über 800 m, 1000 m und 1500 m statt.

Über 800 m war Annabel Diawuoh (VfL Engelskirchen) mit 2:27,9 Min die schnellste vor Alexandra Graf (VfL Engelskirchen) mit 2:46,0 Min und Annika Jaeger (LG Gummersbach) mit 2:50,9 Min. Die 1000 m gewann Johannes Saldan (VfL Engelskirchen) mit 3:24,7 Min vor Tim Jaeger (Gymnasium Moltke) mit 3:33,3 Min. und Bernhard Stephan (VfL Engelskirchen) mit 3:37,6 Min. Über 1500 m starteten nur Steven Kind (TuS Weiershagen Forst) mit 4:48,9 Min und Jennifer Rademacher (LG Gummersbach) mit 6:58,3 Min.

 

Den Titel "Stadtmeister 2006 im  800 m - Lauf" holten sich: Lea Marie Risken (W6), Dana Bolle (W8), Anna Lena Potthoff (W8), Kira Paulussen (W10), Sinah Wolf (W11), Paidon Meier (W12/Realschule Hepel), Annika Jaeger (W13).

Den Titel "Stadtmeister 2006 im 1000m - Lauf" holten sich: Julian Krettek (M6), Konstantin Scholle (M7), Tim Jaeger (M10), Andreas Reinhold (M11), Marvin Alohan (M12/Gesamtschule Derschlag)

Den Titel "Stadtmeister 2006 im  1500 m - Lauf" holte sich: Jennifer Rademacher

(W15).

 

Alle Aktiven, Betreuer und Eltern waren mit dem Ablauf der Veranstaltung sehr zufrieden.

Gegen 13:45 Uhr wurden die Dreikämpfe geehrt und um 14:30 die Vier- und Fünfkämpfe.

Um 15:00 begannen die Bahnläufe und direkt im Anschluss erfolgte die Siegerehrung, so dass die Veranstaltung gegen 16:30 beendet war. Viele Aktive und Eltern nutzten dann die restliche Zeit, um noch das Stadtfest zu besuchen. Einen Herzlichen Dank an die 45 HelferInnen.